>
Leider schon wieder vorbei. Volle drei Wochen auf des deutschen Lieblingsinsel vergingen wie im Flug. Das Wetter war optimal, nur 2 Tagen Regen, ansonsten immer 21-25° mit allerdings zum Teil heftigem Wind. Das machte aus den wenigen Flachstücken auf Malle dann doch wieder gefühlte Höhenmeter.
Die Strassenqualität hat sich seit dm letzten Jahr auf einigen Teilstücken markant verbessert. Insbesondere der Anstieg aus dem Maffaytal hoch nach Campanet ist komplett neu geteert. Das schlimmste Teilstück, welches als Rüttel-Teststrecke für Auto und Fahrrad genutzt werden kann ist ein Teil der Abfahrt vom Col d'Honor und weiter das ebene Stück Strasse Richtung Orient. Dagegen ist Paris-Roubaix glatt wie ein Kinderpopo.
Als richtig gefählich schätze ich inzwischen die direkte Verbindung Sa Pobla - Muro und Muro - St.Margalida ein (MA-3430).
"Trainingslager" auf Mallorca ist vorbei, das nächste Event wartet
Deutschland-Tour 2018

Die diesjährige Tour steht am 01.07. wieder an. Erstmalig ist es keine Streckenfahrt von Süd nach Nord sondern eine Rundstrecke mit Start im Münsterland > Harz > Dresden > Erzgebirge > Rhön > Sauerland zurück zum Start. Für knappe 1300Km stehen 8 Tage zur Verfügung. Wenn das Wetter mitspielt wird es sicher wieder eine richtig geile Tour. Sieben Radafahrer plus Servicefahrzeug mit Fahrer sind dieses mal am Start. Ich werde berichten wie es war.
Die Strasse ist recht stark befahren, eng und hat keine Geschwindigkeitsbeschränkung. Ich kann davon nur abraten dort zu fahren, zumal es tolle alternative Streckenführungen gibt.
Dort selbst mit dem Auto unterwegs habe ich haarstreubende Situationen erlebt, wie extrem knapp einige Radfahrer und auch Gruppen einem Unfall entgangen sind.
Überhaupt bin ich einige von mir noch nie genutzte Strassen gefahren, die durchaus eine Empfehlung für Radfahrer sind, die gerne "in Ruhe" ihre Kreise ziehen möchten. Eine überarbeitete Mallorca-Karte stelle ich demnächst hier wieder zum Download zur Verfügung.
Meine Touren auf
Meine Videos auf

Willkommen bei KetteRechts.de!


Mit dieser Seite möchte ich alle Fahrrad- und Technikinteressierten an meinen Erfahrungen rund um das Fahrrad teilhaben lassen.
Was hier zu lesen ist, muss nicht der Weisheit letzter Schluss sein, erhebt auch keinen Anspruch auf Richtigkeit und/oder Vollständigkeit. Ziel ist es lediglich, mit diesen Informationen der eigenen Meinungsbildung hilfreich zu sein, oder in dem ein oder anderen Fall auch zu Problemlösungen beitragen zu können.
Ich freue mich über Anregungen, Fragen aber auch Korrekturhinweise. Meine Mailadresse ist unter Kontakt zu erfahren.
Viel Spass beim Stöbern auf

ketterechts.de

Racing Team
Meine Fahrradwelt auf KetteRechts.de